Aktuelles

21. Juli 2017

Bis zum 7.7.2017 wurden in Österreich für das aktuelle Kalenderjahr 78 Masernfälle gemeldet. Davon waren 11 Kinder unter einem Jahr, aber auch 38 Erwachsene betroffen. Im Kinder-/Jugendkollektiv ist es die Gruppe der 5 bis 9jährigen, in der die wenigsten Übertragungen passieren. Kleinkinder und Jugendliche stecken sich häufiger an.Die Steiermark und Niederösterreich waren die Bundesländer mit den meisten Erkrankungen, allerdings wurden die letzten 4 Fälle im Mai alle in Wien registriert.

Masern sind gemeinsam mit Feuchtblattern die am stärksten infektiösen "Kinderkrankheiten". Von der Ansteckung bis zum Ausbruch vergehen 7-18 Tage. Das Fieber kommt erst am 2. Krankheitstag, der Ausschlag tritt nach 4-5 Tagen auf. Die Erkrankten sind 9 Tage lang als infektiös zu betrachten. Nach einer Masernerkrankung ist das Immunsystem nachweislich geschwächt, in einer Dauer von einem halben bis zu drei Jahren!